Neubeginn

Und immer wieder Neubeginn ….

Oder 10 Tips wie Du Deinen Neustart schaffst


Wie oft in meinem Leben habe ich schon neue Sachen begonnen und angefangen?
Hast Du Dir diese Frage auch schon öfters gestellt?

 

 

 

Ich habe heute morgen einmal so darüber nachgedacht, denn ich beginne gerade beruflich wieder etwas Neues. Ein neues Herzensprojekt entwickelt sich gerade, nimmt Fahrt auf und darf im Oktober starten.
Ich freue mich schon sehr darauf.

Wie oft hat schon etwas neu begonnen? Wir sind wirklich Weltmeister im verändern, neu erfinden, durchstarten, Ehrenrunde drehen usw.

Ob es nun um eine neue Schule, einen neuen Job oder um eine neue Partnerschaft geht. Du spürst dieses Prickeln und diese Neugier in Dir und in der ersten Phase prasseln die Ideen und das Gedankenchaos nur so auf Dich ein.

Aber schon bald entwickelt sich durch Willensstärke und Fokussierung ein Ziel und das Chaos beginnt sich zu lichten.
Wenn Angst und Zweifel aufkommen, dann habe ich ein paar Tips für Dich, wie Du Deinen Neubeginn grossartig hinbekommst.

1. Lass Deine Angst zu!

Auch wenn es keine große Veränderung ist, die du gerade durchlebst – Ängste sind bei einem Neuanfang immer da. Lass sie zu, sieh sie Dir ganz bewusst an, schreib sie auf  und ändere sie in Motivationssprüche um.
Z. B. „Das werde ich nie schaffen“ wie würde jemand auf einem anderen Planeten darüber denken, der von so einer Überzeugung noch nie gehört hat. Also:…“Ich schaffe alles, was ich will!“
Schreibe es Dir auf Motivationskarten und stelle diese gut sichtbar in Deiner Wohnung auf. Wiederhole sie sooft Du möchtest und verinnerlich sie dadurch.

2. Austausch mit anderen


Sich mit Freunden, Verwandten oder Personen, denen man vertraut, auszutauschen, nimmt schon eine grosse Last von den Schultern. Man kann sich vieles von der Seele reden und bekommt dadurch einen klareren Kopf. Sprich also über Deine Wünsche und Vorstellungen!
Kurz: Nimm dem Alten den Schrecken und dem Neuen die Last!


3. Nimm dir eine Auszeit


Falls Dir jetzt schon der Kopf raucht, dann überstürze nichts. Nimm Dir die Zeit für Dich, gönn dir noch eine Ruhepause. Neubeginn erfordert Klarheit, darum atme durch.
Wenn Du die Gelegenheit hast, geh in die Natur, auf den Berg oder in den Wald, lass Deinen Gedanken freien Lauf oder am Besten versuche an nichts zu denken. Du wirst erstaunt sein, wie sich alles in Deinem Kopf ordnen kann.
Lass Dir eine frische Brise um die Nase wehen und komm zur Ruhe.
 In der Ruh liegt die Kraft.

4. Was sagt Dir Dein Gefühl?


Horche in dich hinein:
Was sagt dir dein Herz?
Was dein Verstand?
In welche Richtung soll es gehen, was willst du?
Vertraue Deinem Bauchgefühl, wenn sich etwas für Dich nicht stimmig anfühlt, dann überdenke es noch einmal oder lass es!



5. Wie sieht dein Leben in 5 Jahren aus?

Gehe in Gedanken in die Zukunft, mach eine Zeitreise. Schliess die Augen. Stell Dich auf einen Zettel mit Jetzt und dann mach einen Schritt in Deine Zukunft. Stell dir einen Punkt auf der Timeline vor an dem es 5 Jahre später ist stell Dich darauf und spüre wie fühlst Du Dich je nach Thema (Beruflich oder Privat?) Erfolgreich, geliebt, reich…..

7. Sei selbständig und unabhängig


Steigere Dein Selbstbewusstsein und lass Dich nicht verunsichern. Gut gemeinte Ratschläge von selbsternannten Besserwissern sind eben nur gut gemeint und oft nicht gewünscht. Also bleibe bei Dir, denn konstruktive Kritik ist wundervoll, aber Ratschlag kommt von schlagen und wer will das schon?


Wenn nötig hol Dir Hilfe, wo ist noch Bedarf für Dich?
Persönlichkeitscoaching oder Know How in Bezug auf Dein Business?



Du kannst alles schaffen, wenn du es willst!


8, Du bist immer noch unsicher


Dann lade einige Freunde, Bekannte oder Menschen die Dir als Vorbild dienen ein mit Dir eine Teamberatung abzuhalten. Und zwar: Du bringst Deine neue Idee vor, alle hören zu und dürfen dazu Fragen stellen. Aber immer ganz ohne Kritik, das ist sehr wichtig! Danach darf jeder seine Meinung wertfrei äussern. Dadurch hast Du die Chance Inputs zu bekommen, an die Du vielleicht so noch nicht gedacht hast.


9. Schritt für Schritt


Wichtig ist, dass Du dir die nötige Zeit gibst. Der Weg ist das Ziel. Alles ist eine Entwicklung und mit der Zeit gewinnst Du Vertrauen und Sicherheit in Dich und Dein Tun. Erwarte Dir für den Beginn nicht zuviel sondern vertraue, dass sich alles in die richtigen Bahnen entwickelt.


10. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt


So jetzt ist es an Dir die nächsten Schritte zu setzen, deine Ideen Taten folgen zu lassen. Ich wünsche Dir dafür alles Glück und lass Dich selbst überraschen von Deiner Kreativität und Deinem Mut!

Herzensergüsse Deine Claudia
PS: Von meinem neuen Projekt hörst Du schon ganz bald!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Charlotte (Freitag, 28 August 2020 14:22)

    Liebe Claudia, ganz toll und motivierend geschrieben �� Danke das macht MUT